e-logo klein

Allgemeine Elektro Anlagen Wolfgang Knapp e.K.

LOGO-klein

Combined ShapeCreated with Sketch.

Handwerk ist Vertrauenssache

Seit 1969 überzeugen wir durch kostengünstige und professionelle Arbeit.

Wir finden für Sie die beste Lösung von konventionellen und innovativen Techniken.

Combined ShapeCreated with Sketch.

Leistungen

innovativ | ganzheitlich | individuell

Wir verstehen Ihre Wünsche und setzen diese verbindlich um. Da Strom nur über Kabel weitergeleitet werden kann, bleibt dies immer Basis aller weiteren Technologien und die Kabelverlegung ist und bleibt eine Kernaufgabe für uns. Wir sind für Sie da: Vom Kundendienst für Standardlösungen bis zu Speziellem und Innovativem.

Sprechen Sie uns gerne an.

Combined ShapeCreated with Sketch.

Unser Team...

effizient | pragmatisch | lösungsorientiert

Als bodenständiges Familienunternehmen in zweiter Generation profitieren wir von einem über 50 jährigen Erfahrungsschatz. Mit Kompetenz und Engagement stellen wir uns den abwechslungsreichen Herausforderungen unserer zahlreichen Kunden. Unser offenes, freundliches Betriebsklima schätzen unsere Mitarbeiter genauso wie unsere Kunden. Es herrscht ein lockerer humorvoller Umgangston, mit respektvoller Du-Kultur. 
… wenn auch mit leicht kölschem Einschlag…

Der Gründer

Wolfgang Knapp gründete als Handwerker aus Leidenschaft und Elektromeister den Betrieb 1969. Er leitete Ihn durch die bewegten 70er und 80er Jahre. Bereits 1990 bediente er sich eines Computers und legte einen so unfassenden Artikelstamm an, der, zeitgemäß überarbeitet, bis heute Basis unserer detaillierten Angebote ist. Seit 2001 befindet er sich im wohlverdienten Ruhestand.

CEO .. 😊

Norbert Knapp ... ich ... wurde im väterlichen Betrieb ausgebildet und übernahm diesen 2001. Neben der betrieblichen Leitung verfolge ich die neusten Technologien. Die Mitarbeit auf den Baustellen ist für mich ebenso wichtig, wie die Kundenberatung.
Vita

Die gute Seele

Frank Steinert ist die gute Seele des Betriebes und immer für einen Spaß zu haben. Frank wurde von meinem Vater ausgebildet und kehrte nach einem "Ausflug" in die freie Wirtschaft wieder zu uns zurück. Seit nunmehr über 30 Jahren ist er wieder bei uns beschäftigt. Seine Stärken sind, neben der enormen Arbeitsleistung, seine Fehlersuche und die kreativen Lösungen bei widrigen Bedingungen.

Der Azubi

Nfamory Kourouma kam 2015 aus Guinea nach Deutschland und macht seit 2019 bei uns eine Ausbildung, die er dieses Jahr im Herbst abschließen wird. Auf Grund seines offenen Wesens, seiner Freundlichkeit, seiner erworbenen Kenntnisse und des Arbeitseinsatzes würden wir ihn gerne weiter beschäftigen.

Der Quereinsteiger

Michael Schürmann ist eigentlich selbstständiger Projektleiter und kam 2021 als Quereinsteiger zu uns. Die Coronakrise zwang ihm eine Pause auf. Seit dem unterstützt er uns mit seinem handwerklichen Geschick und konnte schon erhebliches Fachwissen erlangen. Seine Schwerpunkte liegen eindeutig im Qualitätsmanagement und er steht Nfamory mit Rat und Tat zur Seite.

Der Zukünftige

Tja... und hier würde ein Bild von Dir gut passen.

Der Gründer

Wolfgang Knapp gründete als Handwerker aus Leidenschaft und Elektromeister den Betrieb 1969. Er leitete Ihn durch die bewegten 70er und 80er Jahre. Bereits 1990 bediente er sich eines Computers und legte einen so unfassenden Artikelstamm an, der, zeitgemäß überarbeitet, bis heute Basis unserer detaillierten Angebote ist. Seit 2001 befindet er sich im wohlverdienten Ruhestand.

CEO .. 😊

Norbert Knapp ... ich ... wurde im väterlichen Betrieb ausgebildet und übernahm diesen 2001. Neben der betrieblichen Leitung verfolge ich die neusten Technologien. Die Mitarbeit auf den Baustellen ist für mich ebenso wichtig, wie die Kundenberatung.
Vita

Die gute Seele

Frank Steinert ist die gute Seele des Betriebes und immer für einen Spaß zu haben. Frank wurde von meinem Vater ausgebildet und kehrte nach einem "Ausflug" in die freie Wirtschaft wieder zu uns zurück. Seit nunmehr über 30 Jahren ist er wieder bei uns beschäftigt. Seine Stärken sind, neben der enormen Arbeitsleistung, seine Fehlersuche und die kreativen Lösungen bei widrigen Bedingungen.

Der Azubi

Nfamory Kourouma kam 2015 aus Guinea nach Deutschland und macht seit 2019 bei uns eine Ausbildung, die er dieses Jahr im Herbst abschließen wird. Auf Grund seines offenen Wesens, seiner Freundlichkeit, seiner erworbenen Kenntnisse und des Arbeitseinsatzes würden wir ihn gerne weiter beschäftigen.

Der Quereinsteiger

Michael Schürmann ist eigentlich selbstständiger Projektleiter und kam 2021 als Quereinsteiger zu uns. Die Coronakrise zwang ihm eine Pause auf. Seit dem unterstützt er uns mit seinem handwerklichen Geschick und konnte schon erhebliches Fachwissen erlangen. Seine Schwerpunkte liegen eindeutig im Qualitätsmanagement und er steht Nfamory mit Rat und Tat zur Seite.

Der Zukünftige

Tja... und hier würde ein Bild von dir gut passen.

Der Gründer

Wolfgang Knapp gründete als Handwerker aus Leidenschaft und Elektromeister den Betrieb 1969. Er leitete Ihn durch die bewegten 70er und 80er Jahre. Bereits 1990 bediente er sich eines Computers und legte einen so unfassenden Artikelstamm an, der, zeitgemäß überarbeitet, bis heute Basis unserer detaillierten Angebote ist. Seit 2001 befindet er sich im wohlverdienten Ruhestand.

CEO .. 😊

Norbert Knapp ... ich ... wurde im väterlichen Betrieb ausgebildet und übernahm diesen 2001. Neben der betrieblichen Leitung verfolge ich die neusten Technologien. Die Mitarbeit auf den Baustellen ist für mich ebenso wichtig, wie die Kundenberatung.
Vita

Die gute Seele

Frank Steinert ist die gute Seele des Betriebes und immer für einen Spaß zu haben. Frank wurde von meinem Vater ausgebildet und kehrte nach einem "Ausflug" in die freie Wirtschaft wieder zu uns zurück. Seit nunmehr über 30 Jahren ist er wieder bei uns beschäftigt. Seine Stärken sind, neben der enormen Arbeitsleistung, seine Fehlersuche und die kreativen Lösungen bei widrigen Bedingungen.

Der Azubi

Nfamory Kourouma kam 2015 aus Guinea nach Deutschland und macht seit 2019 bei uns eine Ausbildung, die er dieses Jahr im Herbst abschließen wird. Auf Grund seines offenen Wesens, seiner Freundlichkeit, seiner erworbenen Kenntnisse und des Arbeitseinsatzes würden wir ihn gerne weiter beschäftigen.

Der Quereinsteiger

Michael Schürmann ist eigentlich selbstständiger Projektleiter und kam 2021 als Quereinsteiger zu uns. Die Coronakrise zwang ihm eine Pause auf. Seit dem unterstützt er uns mit seinem handwerklichen Geschick und konnte schon erhebliches Fachwissen erlangen. Seine Schwerpunkte liegen eindeutig im Qualitätsmanagement und er steht Nfamory mit Rat und Tat zur Seite.

Der Zukünftige

Tja... und hier würde ein Bild von dir gut passen.

Combined ShapeCreated with Sketch.

Auswahl fertiger Projekte:

Mehrfamilienhaus mit 8 Wohnungen
Technische Infos
Fußzentrum Bonn
Technische Infos
BOIze Bar - Köln, Friesenstraße
Technische Infos
Klinik am Rosengarten - Plastische Chirugie
Technische Infos
Pascha Köln
Technische Infos
Quater Köln
Technische Infos
Combined ShapeCreated with Sketch.

diese Projekte erwarten dich:

Lichthof Köln
Ateliergebäude mit 17 Ateliers
Co- Working, Werkstatt und
Gewächshaus
Technische Infos
Wake Board Anlage,
Rather See
Technische Infos
Zahnchirurgische Klinik
Technische Infos
Combined ShapeCreated with Sketch.

Kontakt

Anschrift
Simonskaul 34
50737 Köln
Mail
Schreiben Sie uns an:
knapp@wknapp.de
Festnetz
0221 974 29 74
(8:10-8:30Uhr)
Anrufen
Mobil
0172 29 50 741
(8:10-16:30Uhr)
Anrufen
Anschrift
Simonskaul 34
50737 Köln
Festnetz
0221 974 29 74
(8:10-8:30Uhr)
Anrufen
Mail
Schreiben Sie uns an:
knapp@wknapp.de
Mobil
0172 29 50 741
(8:10-16:30Uhr)
Anrufen
Combined ShapeCreated with Sketch.

Feedback

Vita Norbert Knapp:

Ausbildung im elterlichen Betrieb und dauerhafte Anstellung
1989 Abschluss Elektromeister
1992 Abschluss Betriebwirt i.H.
1995 - 1998 Geschäftführer CEKA Service GmbH
1996 - 1998 Mitglied des Wirtschaftsausschusses der Elektro Innung Köln
1996 - 2000 Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Liquiditäts- und Rentabilitätsvorschau
1998 - 2002 Vorsitzender des Wirtschaftausschusses der Elektro Innung Köln
1998 - 2000 Aufsichtsrat Datapos AG Singen (kleine AG)
1999 Weiterbildung zum Netzwerktechniker
2000 Weiterbildung zum MCP
Mitarbeit und Entwicklung diverser Projekte:
Leitfaden für Facility Management im Handwerk an der HWK Köln
Mitarbeit ERFA Kreis des Wirtschaftsausschusses des Fachverbandes
Erstellung Business Plan Datapos AG
Konzeptentwicklung und Präsentation Speakerspool,
Konzeptentwicklung „Denklos“
2001 Übernahme der Allgemeinen Elektro Anlagen Wolfgang Knapp e.K.

Mehrfamilienhaus mit 8 Wohneinheiten:

• Wohnungen teilweise mit Smart Home für Rollläden und Heizung ausgestattet.
• Anbindung Wärmepumpe
• RWA Anlage mit Dreh-, Kippfenstern
• Erweiterte Brandschutzmaßnahmen
• Bestückung mehrerer Parkplätze mit Wallboxen

Fußzentrum Bonn:

• Vorhandene UVT zurückgebaut, umverdrahtet und erweitert
• 120 EDV Anschlüsse
• Patientennotruf in Sanitäranlagen
• Röntgengerät angeschlossen
• LED in Empfangstheke
• Zentralsteuerung

BOIze Bar Köln:

• Überarbeitung der gesamten Anlage
• UVT komplett demontiert, neu konzipiert und verdrahtet

Klinik am Rosengarten - Plastische Chirurgie:

• Neubau einer chirurgischen Klinik nach DIN VDE0100-710
• Leistungsberechnung
• 140 EDV Anschlüsse
• Patientennotrufanlage nach DIN VDE0834
• BSV Versorgung des OP-Bereiches
• Sicherheitsbeleuchtung
• Dali Steuerung für die Beleuchtung
Brandwarnanlage Funk nach DIN VDE0826-2
• Erweiterter Potentialausgleich
• Zentralsteuerung

Pascha Köln:

• Sicherheitsbeleuchtung komplett erneuert
• Einzelbatterieleuchten 8H nach
• GV.NRW Beherbergungsverordnung
• Umbau einiger Zimmer

Quater1 Köln:

• Ständige Betreuung und Umbaumaßnahmen
• Begleitung der technischen Abnahmen durch den TÜV
• Kompletter Umbau von Almbar / Keller

Lichthof Köln Ehrenfeld:

• teilweise schon abgeschlossen:
• Sanierung des 6 Parteien Bestandsbaus
• Umbau eines Lagers zu einer Loft Wohnung
• Überarbeitung der WG im Hinterhof
• Neubau 10 Parteienhaus
• (5 Gewerbeeinheiten, 5 Wohneinheiten)

Wake Board Anlage, Köln Rather See:

Am Rather See entsteht der neue WakeClubCologne. Die größte Freizeitanlage in Köln, mit zwei Wasserski- und Wakeboard-, sowie einer Übungsanlage. Der weitläufige Sandstrand lädt zum baden ein. Der WakeClubCologne ist die perfekte Alternative zum Freibad. Das Selbstbedienungsrestaurant - mit dem bestem Blick auf den See - sowie der Imbiss sorgen für kulinarische Highlights.

Engineering für Bemessung der Hauptzuleitungen (teilweise 430 A über 240 m) und Auslegung Trafostation (1600KVA) NSHV und Unterverteilungen für:

• Haupthaus mit Gastronomie / Großküche
• Imbisshaus wie vor
• Sanitärgebäude
• 2 Starterhäuser
• Einlassgebäude
• Lagerhalle
• Außenanlage mit Wallboxen
• Videoüberwachung
• Alarmanlage
• Ausführung in allen Gebäuden

Zahnchirurgische Praxis Köln:

• Neubau nach DIN VDE0100-710
• BSV für OP Bereich
• 120 EDV Anschlüsse
• Medizintechnik vorbereiten
• Patientennotruf
• Erweiterter Potentialausgleich
• Dali Steuerung für Beleuchtung
• Zentralsteuerung